BQ-CC65 BQ-CC65

BQ-CC65 Produktabbildung BQ-CC65 Produktabbildung
BQ-CC65 Produktmerkmale BQ-CC65 Produktmerkmale

Produktinformationen

LCD mit umfangreichen Informationen zum-Akkustatus

LCD mit umfangreichen Informationen zum-Akkustatus

Eine umfassende-Akkumanagementlösung zum Schutz und zur Pflege Ihrer eneloop-Investition.
Der LCD-Status zeigt die Restspannung/-betriebszeit, einen Eco-Zähler (Anzahl der geladenen-Akkus), Vorwarnungen zum Ende der Lebensdauer,-Akkudefekterkennung für inkompatible-Akkus, Informationen zum Erhaltungsmodus und die Entladefunktion einschließlich des-Akkustatus. Intuitive Informationen zur Vermeidung von Geräteausfallzeiten und gleichzeitigen Verlängerung der-Akkuleistung.

Laden von-Akkus über den USB-Anschluss (DC OUT)

Laden von-Akkus über den USB-Anschluss (DC OUT)

Schließen Sie Ihr Ladegerät an ein Netzkabel an und verbinden Sie Ihr Smartphone über ein USB-Kabel*, um Ihr Gerät aufzuladen.
*USB-Kabel separat erhältlich.

Funktion Auffrischen (Entladen) / Erhaltungsladung

Funktion Auffrischen (Entladen) / Erhaltungsladung

Die-Akkus werden vorsichtig geladen und entleert, um ihren Zustand zu prüfen, und erneut aufgeladen, um Ihre eneloop-Akkus aufzufrischen.
Die Erhaltungsladung prüft, ob die-Akkus überladen oder überhitzt wurden, und schaltet einzelne-Akkus in einen geeigneten Lademodus, um die Leistung wiederherzustellen.
Die Ladegeschwindigkeit wird reguliert, um eine Überhitzung zu stoppen, während das Roll-Off bei Annäherung an die volle Kapazität auf vorsichtige Weise erfolgt, um eine Überladung zu vermeiden.

Weitere Vorteile

  • LCD-Anzeige des-Akkustatus während des Auflade- und Entladevorgangs
  • Zeigt Kapazität, Spannung, Zeit und Wh
  • Mit Refresh-Modus (Entladen)
  • Eingangstyp: AC
  • Laden von Mobilgeräten über den USB-Anschluss
  • Schnelles Aufladen
  • Ladedauer: Ca. 1,5 h (eneloop 1 bis 2 AA), ca. 3 h (eneloop 3 bis 4 AA), ca. 2 h (eneloop pro 1 bis 2 AA), ca. 4 h (eneloop pro 3 bis 4 AA)
  • Lädt 1 bis 4 AA- / 1 bis 4 AAA-Akkus
  • Einzelschachtüberwachung
  • Smarte Aufladung: Erkennt die Spannung und beendet den Ladevorgang, bevor eine Überladung stattfindet, um die Lebensdauer der-Akku zu verlängern.
  • Automatische Spannungsmessung
  • Abmessungen: 88 (B) x 147 (L) x 40 (H) mm
  • Gewicht: 225 g (ohne Netzkabel)

Umsatz nach Land

GUS, Europa

Technologien

Verwendung

Aufladen: Schritt 1

AA-Akku, AAA-Akku

Legen Sie die-Akkus entsprechend der auf jedem Schacht angegebenen Polarität (+/-) in die Ladeschächte ein.

WARNUNG

Wenn eine AAA-Akku zuerst vom Pluspol (+) her eingelegt wird, kann der Minuspol (-) am Ladegerät beschädigt werden.

Aufladen: Schritt 2

Größe AA 1-4 Stk. Größe AAA 1-4 Stk.

Kombinationen von bis zu vier AA- oder AAA-Akkus

Jede-Akku wird einzeln aufgeladen.
Sie können jede beliebige Kombination von vier AA/AAA-Akkus aufladen.

Aufladen: Schritt 3

Netzkabel

Schließen Sie das Ladegerät an eine Standardsteckdose mit 100-240 V Wechselstrom an.
Die-Akkuanzeigen blinken, wenn die Diagnose der aktuellen-Akkuaufladung beginnt.

Aufladen: Schritt 4

Aufladen

Überprüfen Sie den LCD-Bildschirm.
Die Gesamtanzahl der geladenen-Akkus wird angezeigt.
Der Ladestatus wird angezeigt.

Aufladen: Schritt 5

Es ist eine Tabelle der Ladezeit. Akku-Größe FULL AA, Kapazität 2400-2550 mAh, Ladedauer 1-2 Stk. 2 Stunden, Ladedauer 3-4 Stk. 4 Stunden. Akku-Größe FULL AA, Kapazität 1900-2000 mAh, Ladedauer 1-2 Stk. 1,5 Stunden, Ladedauer 3-4 Stk. 3 Stunden. Akku-Größe FULL AA, Kapazität 950-1000 mAh, Ladedauer 1-2 Stk. 0,75 Stunden, Ladedauer 3-4 Stk. 1,5 Stunden. Akku-Größe FULL AAA, Kapazität 900-950 mAh, Ladedauer 1-2 Stk. 2 Stunden, Ladedauer 3-4 Stk. 4 Stunden. Akku-Größe FULL AAA, Kapazität 750-800 mAh, Ladedauer 1-2 Stk. 1,5 Stunden, Ladedauer 3-4 Stk. 3 Stunden. Akku-Größe FULL AAA, Kapazität 550-650 mAh, Ladedauer 1-2 Stk. 1,25 Stunden, Ladedauer 3-4 Stk. 2,5 Stunden.

Nach Abschluss des Ladevorgangs wird „FULL“ angezeigt.

REFRESH-Funktion (Auffrischen): Schritt 1

Refresh-Funktion (Auffrischen)

Legen Sie die-Akkus ein und drücken Sie etwa 1 Sekunde die REFRESH-Taste lang.
Nach Abschluss der Entladung beginnt der Ladevorgang. Nach Abschluss des Ladevorgangs wird „FULL“ angezeigt.

REFRESH-Funktion (Auffrischen): Schritt 2

Benötigte Zeit: Ca. 13 Stunden für 4 AA-Akkus (1900 bis 2000 mAh)

USB-Ausgangsfunktion: Schritt 1

Sie können den CC65 als Wechselstromadapter verwenden. (Sie können die-Akkus im Ladegerät nicht als Stromquelle verwenden.) Schließen Sie das Ladegerät an eine Standardsteckdose mit 100–240 V Wechselstrom an.
Schließen Sie ein USB-Kabel vom Typ A (nicht im Lieferumfang enthalten) an den USB-OUT-Anschluss an.

USB-Ausgangsfunktion: Schritt 2

USB-Ausgangsfunktion: Schritt 2

Drücken Sie die Taste USB OUT, um den Ausgang zu aktivieren.

Verwandte Ladegeräte

Smart & Quick

FAQ

Q Kann ich für meine eneloop-Batterien ein Ladegerät einer anderen Marke verwenden?

A

Wir empfehlen, Ihre eneloop-Batterien immer mit einem eneloop- oder Panasonic-Ladegerät aufzuladen. Die meisten Ladegeräte anderer Hersteller können Ihre eneloop-Batterien ebenfalls aufladen, jedoch können wir keine optimale Ladung und Funktion Ihrer eneloop-Batterien garantieren, da die Spezifikationen dieser Ladegeräte je nach Hersteller leicht variieren.
Panasonic/eneloop-Ladegeräte sind speziell auf die Eigenschaften ihrer Batterien abgestimmt, um deren Leistung zu maximieren.
Mögliche Probleme bei der Verwendung von Ladegeräten anderer Hersteller:

  1. Wiederholtes Überladen der Batterien => Auslaufen und Verkürzung der Lebensdauer
  2. Unvollständige Ladung der Batterien => Leckage und Lebensdauerverkürzung
  3. Alterung der Pole durch übermäßige Hitze => Verkürzung der Lebensdauer

Q Was tun, wenn während des Ladevorgangs ein zischendes Geräusch aus dem Ladegerät kommt?

A

Dies ist ein Vibrationsgeräusch, das auftritt, wenn elektrischer Strom durch einen Transformator oder einen Wickeldraht im Inneren eines Bauteils fließt. Das Ladegerät kann jedoch weiterhin bedenkenlos verwendet werden, da es aus sicherheitstechnischer Sicht keinen Grund zur Sorge gibt.

Q Können NiMH-Ladegeräte andere Batterietypen laden, beispielsweise Alkali, Zink-Kohle, Lithium und NiCd?

A

Panasonic rät dringend davon ab, Primärbatterien wie Alkali-, Zink-Kohle- oder Lithiumbatterien mit NiMH-Ladegeräten aufzuladen. Alkalibatterien sind nicht zum Wiederaufladen ausgelegt. Dies könnte zum Auslaufen und im schlimmsten Fall zur Explosion der Batterien führen.

Q Wie entlädt man eine Batterie?

A

Wenn eine Batterie vollständig entladen werden soll, verwenden Sie am besten ein spezielles Ladegerät mit Refresh-Funktion (Auffrischen).
Eine andere Möglichkeit besteht darin, eine Batterie in eine Taschenlampe oder ein anderes Gerät zu legen und dieses so lange eingeschaltet zu lassen, bis die Batterie leer ist. Bitte beachten Sie, dass wir diese Methode nicht empfehlen, da sie zu einer Überentladung und einer kürzeren Lebensdauer der Batterien führen kann. Das Entladen mit einem anderen Gerät als einem speziellen Ladegerät kann zu irreversiblen Schäden an Ihren Batterien führen.
Hinweis: Alle Panasonic-Batterien werden vorgeladen geliefert. Daher ist es nicht notwendig, sie vor der Verwendung zu entladen und aufzuladen.